€ 5 now for your next order

Don’t miss a thing - subscribe to our newsletter and receive € 5 off your next purchase.

You can unsubscribe at any time.

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.

Neues Leichtbau Pandeiro aus Freijo Holz


Leicht, top Qualität, wunderschön, fantastischer Sound - alles was ein Pandeiro braucht

Wir sind mal wieder absolut entzückt! Jedes (seltene) Mal, wenn wir einen Instrumentenbauer wie Georg finden, juchzen wir innerlich. Er vereint wirklich alles, was das Herz von Pandeirospielern höher schlagen lässt. Und dabei sind die Pandeiros gar nicht unerschwinglich!

Als wir 2018 unseren ersten Schwung Pandeiros von Georg bekommen haben, sind uns schier die Augen aus dem Kopf gefallen. 2-lagige Holzrahmen, fein geschliffener Haltegriff, handgemachte Hardware - völlig toll! (Den Blogartikel von damals kannst Du hier lesen). Dann kam das 9" Georg Pandeiro, eine wirklich attraktive Alternative für Pandeiristas mit kleineren Händen, als Reisepandeiro, für Kids, die schon gut spielen oder Musiker, die etwas Variation in ihre 10" Sammlung bringen möchten.
Diesmal sind wir durch die tolle Machart der Vorgänger natürlich schon etwas verwöhnt und waren entsprechend gespannt, was Georg uns schickt - wir wurden nicht enttäuscht!

Freijo Holz - eine attraktive Wahl für Pandeiros

Das Pandeiro ist aus Freijo Holz, einem in Brasilien heimischen Holz, das für seine optisch und farblich aufregenden Eigenschaften bekannt ist. Freijo ist relativ einfach zu bearbeiten mit leicht bis mittelschwerem Gewicht und daher ein beliebtes Nutzholz, das außerdem hübsch anzusehen ist. Der Name ist dann noch das Sahnehäubchen - Freijo: frei (portugiesisch für Bruder) und jo von Jorge (Georg auf portugiesisch). Na, wenn das nicht passt wie die Faust auf's Auge!

Worauf Musiker schauen

Als Musiker hat man natürlich andere Dinge im Blick als Optik und Wortspiele, daher nun ein paar Eindrücke zum neuen Pandeiro Freijo:
Der Rahmen ist leicht und weich abgerundet um die Ränder. Anders als das Imbuia Holz Modell hat das Freijo keinen Griff und keine zweifarbigen Lagen, das Design ist also schlichter. Dafür ist das Freijo leichter. Die Schellen sind aus  Messingblättchen handgeschlagen mit Einsatzblättchen und haben einen trockenen, eleganten Klang, der sich mit kleinen Zwischenblättchen aus Papier oder Kunststoff auch noch leicht dämpfen lässt. Durch die hochwertigen Materialien ist der Klang nuancenreich.
Georg hat ein gutes Händchen für tolle Felle. Meistens sind sie mitteldick oder dünn auf der Kante zu mitteldick (also ideal!), aber alle haben etwas einzigartiges. Diese Pandeiros sind keine generischen industriell gefertigten Instrumente! Wer sich für handgearbeitete Pandeiros interessiert, weiß in der Regel, dass er*sie ein Unikat erwirbt. Keins ist 100% wie das andere und jedes Fell wird während der Einspielzeit seine ganz individuellen Klangeigenschaften entwickeln.

Tiefe Bässe gehen ganz wunderbar auf allen Georg Modellen, wir empfehlen dafür, das Fell von innen mit einem Crepeband zu maskieren, um Flattern zu verhindern und ein schönes Schwingen des Felles auch in den tiefen Tonlagen zu ermöglichen.
Das beste zum Schluss: Georg Pandeiros sind absolut hochwertig, aber nicht unerschwinglich! Auch wenn Du Anfänger bist, könnte ein Pandeiro in dieser Größenordnung für Dich interessant sein - wenn Du es ernst meinst mit dem Pandeiro spielen. Auf leichten, guten Instrumenten macht das Spielen doppelt Spaß, so ein Pandeiro wirst Du ein Leben lang spielen!