Workshops mit Serrinha aus Rio de Janeiro

Serrinha ist Caixa Direktor der Sambaschule Estácio de Sá, Leiter seines eigenen Karneval Blocos in Rio de Janeiro und ein bekannter Percussionist in verschiedenen “rodas de samba”. Er gilt in Rio als “einer der besten” Caixa-Spieler und ist trotz seines Erfolges ein sehr bescheidener, immer freundlicher Mensch. Serrinha hat viel Erfahrung im Unterricht mit “Gringos” und ist daher ideal, sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene Sambistas.
Chris fliegt jedes Jahr zum Karneval nach Rio und spielt dort seit 2004 Tamborim bei Unidos da Tijuca. Weitere Informationen zu ihm sind hier zu finden.

Serrinha und Chris haben im Jahr 2009 in Rio ein spezielles System ausgearbeitet, um gemeinsam Workshops zu geben, in denen besonders an den einzelnen Techniken der verschiedenen Instrumente gearbeitet wird.

Alle Informationen über die Workshoptour findet Ihr hier:  http://koelnsamba.de/serrinha_ger.html