Bahia Connection - Workshops in Salvador

*** Workshopticker ***

Wenn Du zufällig gerade in Salvador bist, fortgeschritten Bahia Styles spielst und spontan Lust auf fantastische Workshops hast, das hier könnte Dein Programm sein:

20.-23.1. Memeu Nunes von Olodum
26./27.1. Mario Paim von Ilê Ayê
28./29.1. Mario Bomba von Muzenza

Veranstalter ist Volker Conrath aus Berlin, musikalischer Leiter von http://www.blocoexplosao.de/ , Gründer der Bahia Connection und Koordinator der Bahia Angebote beim Samba Syndrom.
Hier ein paar Zeilen, die uns Volker nach seiner Ankunft in Salvador da Bahia für euch geschrieben hat:


"Seit fast 30 Jahren bereise ich Brasilien, seit 2005 biete ich jedes Jahr eine Brasilienreise für Trommler an.
Wer Lust hat, im nächsten Jahr eine authentische und musikalische Reise, kann sich gerne bei mir melden! Dieses Jahr ist meine Reise verbunden mit 8 Tagen Workshops mit den original Mestres bekannter Gruppen: Memeu Nunes von Olodum, Mario Paim von Ilê Ayê und Mario Bomba von Muzenza.
Über 35 Trommler aus Deutschland und Frankreich (Bahia Connection France) nehmen teil!

Wir sind nachts im Hotel in Salvador angekommen. Am Vortag haben wir leider eines der größten und populärsten Feste Salvadors verpasst - Festa do Bomfin. Dafür gab es am Tag danach die große Entschädigung: Femadum, das Festival von Olodum, auf dem sie ihren Song für den Karneval aussuchen (umsonst und draußen).

Salvador blüht in der Vorkarnevalszeit auf. Dort ist Sommer und viele Touristen sind in der Stadt. Alle Blocos bereiten sich in öffentlichen Proben auf den Karneval vor. Darüber hinaus gibt es ständig Konzerte und Festivals mit Reggae, Axé, Samba, Afro Jazz etc. Viele Proben sind im Freien und kostenlos.


80% der interessanten Veranstaltungen finden in der Altstadt Pelourinho statt. Viele Blocos sind dort spielend in den Straßen unterwegs. Der Pelourinho ist 1995 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt worden. Die Altstadt ist recht klein und übersichtlich. Alles ist bequem zu Fuß zu erreichen.

Für Trommler, die diese Rhythmen in Europa spielen, gibt es keinen besseren Kick, als die Gruppen hier live zu sehen. Ein großer Unterschied zu Deutschland ist natürlich, dass die Blocos mit Gesang auftreten. Vielleicht hat Dich das inspiriert und Du bist nächstes Jahr mit dabei?"

Kontakt:
Volker.Conrath@t-online.de